AnkündigungenAusbildung

VDST Versicherungsschutz beim Tauchen mit Nitrox

Der VDST hat in letzter Zeit ziemlich verwirrende Aussagen zu seinem Versicherungsschutz beim Tauchen mit Nitrox gemacht.

Die Logik die dahinter steht ist nachvollziehbar.

Versicherungsschutz ist nur gegeben, wenn das VDST-Mitglied im Besitz eines gültigen Brevets des VDST oder einer vom VDST anerkannten Institution (Verband) ist oder sich in einer Ausbildung zu einem solchen Brevet befindet.

Im technischen Bereich, Mischgas- und Rebreather-tauchen sieht es anders aus.

In jedem Fall würden wir euch raten, den Versicherungsschutz und die Organisation zu überprüfen.

Bei Fragen hierzu bitte an Ole Liesenberg wenden.

 

hier findet ihr das aktuell gültige Dokument des VDST.

Versicherungsschutz_Nitrox_Mischgas_201912